Wir träumen von

einer umweltfreundlicheren Alternative zu dem bisherigen Mobilitätsverständnis im Bergsport. Die Mehrheit der Erholungssuchenden setzt für die Anreise in den Alpenraum nach wie vor auf den privaten PKW. Wir sind davon überzeugt, dass ein intelligent vernetztes Fahrradverleihsystem einen wertvollen Beitrag leisten kann hin zu mehr Nachhaltigkeit im Bergtourismus. Es gilt den Verkehrslärm und die Abgase zu senken um das Ökosystem zu erhalten und die Erholungsfunktion auch für zukünftige Generationen zu gewährleisten. Insbesondere kleinere Berg- und Mautstraßen könnten durch alternative Verkehrskonzepte entlastet werden und dadurch auch an Attraktivität gewinnen. Als ambitionierte Bergsportler träumen wir von der Vielzahl an Möglichkeiten die sich durch ein vernetztes Verleihsystem ergeben. Die Alpinrad Plattform soll dabei auch Inspiration für neue kreative Bergerlebnisse bieten, die sich durch die Vernetzung ergeben und damit überzeugende Argumente für ein Umdenken bei dem Mobilitätsverhalten liefern.

Wir stehen für:

  • Vernetzte Fahrradverleihstationen an Bahnhöfen und zentralen Verkehrsknotenpunkten in den Alpen 

  • Individuell planbare Bergerlebnisse mit großem Spaßfaktor

  •  Reduktion der Verkehrsbelastung durch private PKWs

  •  Verbesserung des Wegenetzes für Radverkehr in den Alpen​

Kontakt

Wir haben ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Vielen Dank für ihre Nachricht!